Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Rheine

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Wo und wann kommt es zu Verkehrseinschränkungen?

Petershafen-Düker: Der Betriebsweg auf der östlichen Kanalseite zwischen Albersloher-Weg-Brücke und Schillerstraßen-Brücke bleibt voraussichtlich bis Ende 2014 gesperrt. Radfahrer und Fußgänger können während dieser Zeit die Umleitung über die Theodor-Scheiwe-Straße und den Lütkenbecker Weg nutzen.

fragen02

Schillerstraßen-Brücke/Stadthafen-Düker: Damit Fußgänger und Radfahrer den Kanal weiterhin überqueren können, wird im Herbst 2014 auf Höhe der Lambertistraße zunächst eine Behelfsbrücke errichtet. Sobald diese Brücke fertig gestellt ist, wird die bestehende Schillerstraßen-Brücke zurückgebaut und inklusive des Stadthafen-Dükers innerhalb von 25 Monaten neu errichtet. In dieser Zeit bleiben die Brücke und die Kreuzung Lütkenbecker Weg/August-Schepers-Straße für den Pkw-Verkehr gesperrt. Pkw-Fahrer können über die eingerichteten Umleitungen südlich über den Hansaring und den Albersloher Weg oder nördlich über die Wolbecker-Straße, über die auch die August-Schepers-Straße erreichbar ist, ausweichen. Für Sperrungen des Betriebsweges entlang des Kanals im Bereich der Baustelle bleibt die bereits eingerichtete Umleitung über den Lütkenbecker Weg und die Theodor-Scheiwe-Straße bestehen. Die Umleitungen sind während des Neubaus der Schillerstraße und des Stadthafen-Dükers ausgeschildert.

1Schillerstraßen-Brücke

Laerer Landweg-Brücke: Auf der Westseite des Kanals wird der Straßenverkehr über die Manfred-von-Richthofen-Straße, den Mauritz-Lindenweg sowie die Straße Zum Guten Hirten umgeleitet. Auf der Ostseite lässt sich die gesperrte Brücke über die Manfred-von-Richthofen-Straße, den Maikottenweg und die Straße zum Guten Hirten umfahren. Radfahrer und Fußgänger können die Behelfsbrücke über den Kanal auf der Ostseite im Bereich Gallenkamp und auf der Westseite über die Wege der Grünanlage Klosterwald erreichen.

Laerer Landweg-Brücke