Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Rheine

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Telekommunikationslinien

Die Verlegung neuer Telekommunikationslinien und die Änderung vorhandener Telekommunikationslinien bedürfen gemäß § 68 Abs. 3 Telekommunikationsgesetz (TKG) der schriftlichen Zustimmung der Träger der Wegebaulast.

Für das Verlegen und Anbringen von Telekommunikationslinien an Brücken sind die im Rahmen der Erteilung einer Zustimmungserklärung dem Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA) Rheine vorzulegenden Unterlagen im aufgeführten Merkblatt benannt. Ansonsten sind die unter dem Link "Strom- und schifffahrtspolizeiliche Genehmigung (SSG)" in den dort aufgeführten Merkblättern benannten Unterlagen dem WSA Rheine vorzulegen.

        Merkblatt: Verlegen und Anbringen von Telekommunikationslinien an Brücken